Seite wählen

Waffeln

von | 18.04.2020

Waffeln: Eine der wenigen Speisen, an der sich meine Gemütslage in Blinker-Geschwindigkeit ändert. Teilweise… nein, es ist leider oft so, dass die mir zu Zeiten einfallen, wo die meisten gar nix denken sondern träumen. Nachts sollte man also wirklich nichts Süsses, leckeres, ungeheuer schmackhaftes vermampfen. Aber ich freue mich gleich wahnsinnig drauf – leider eben immer dann wenn es mir einfällt. Und mir graut auch gleich wieder vorm Waffeleisen putzen. Und nicht, dass es schon so spät war gestern… ich pimpte die Waffel noch mit einer Zimtsahne. Leckere Sache.

Zubereitung

Einfacher gehts ja kaum. Alle Zutaten in eine Schüssel und schön cremig schlagen. Es erübrigt sich doch zu sagen, dass der Teig dann ins Waffeleisen muss.

Die Zimtsahne ist Schlagrahm mit etwas Zucker und einer guten Portion Zimt.

Hier findest du alle leckeren Gerichte von mir

Zutaten

  • 200 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 150 – 200 ml Wasser
Instagram
Telegram
Follow by Email
Copy link
0,0
0,0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Hammermässig0%
Super0%
Kann man essen0%
Besser nicht0%
Miserabel0%

Jetzt wirds noch leckerer als lecker

26.07.2020

😋

Xxx

Lecker, hmmmm mal 10.

26.07.2020

🙂

Marcela Prochazkova